Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Im Rahmen der Nutzung von contentDock® werden unter Umständen personenbezogene Daten verarbeitet und auf unseren Servern gespeichert, die Sie oder ein Erfüllungsgehilfe in Ihrem Benutzeraccount hinterlegt haben.
Dies sind insbesondere der Name und die E-Mail Adresse von Mitarbeitern sowie der Name und die E-Mail Adresse der Endnutzer einer contentApp, aber auch personenbezogene Inhalte innerhalb einer contentApp.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt gemäß Art. 28 DS-GVO auf der Grundlage eines Vertrages. Als registrierter Kunde von contentDock® können Sie im Bedarfsfall die Vereinbarung per E-Mail bei uns anfordern.

Gerne können Sie den "AV-Vertrag" durch einen Klick auf den nachfolgenden Link vorab einsehen.

Technische und organisatorische Maßnahmen

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wurden umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Gerne können Sie diese durch einen Klick auf den nachfolgenden Link einsehen.

Externe Auftragsverarbeiter

Bei der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen arbeiten wir auch mit externen Dienstleistern zusammen. Gerne können Sie die Liste durch einen Klick auf den nachfolgenden Link einsehen. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert.