Ergänzende Bedingungen für Designer

Als Designer und Inhaber eines contentDock® Benutzeraccounts haben Sie die Möglichkeit, EDIT die von Ihnen erstellten Projektvorlagen als Designvorlage zum Kauf anzubieten, damit diese für andere Kunden von contentDock® in der Template Library kostenfrei oder kostenpflichtig angeboten werden können.

Nutzungserlaubnis, Einräumung von Rechten

Mit dem Verkauf einer Designvorlage an EDIT gewähren Sie EDIT:

  • ein unwiderrufliches, einfaches, nicht exklusives und auf die Kunden von contentDock® durch EDIT ggf. auch kostenpflichtig übertragbares Recht zur Nutzung der mit der Designvorlage bereitgestellten Inhalte und Funktionen. EDIT kann dieses Recht auch zum Zweck der Unterlizenzierung an Kunden übertragen.
  • das unwiderrufliche und auf die Kunden von contentDock® durch EDIT übertragbare Recht auf Bearbeitung einer importierten Designvorlage mit der contentDock® Wireframer App für eigene Projekte oder für Projekte der Kunden des Nutzers (z.B. bei Agenturen).

Der Designer garantiert, dass er für die von ihm bereitgestellten Inhalte alle erforderlichen Rechte besitzt, um sie EDIT einzuräumen, auch zum Zweck der entgeltlichen Unterlizenzierung. Darüber hinaus garantiert der Designer, dass seine Inhalte nicht gegen gesetzliche oder sonstige geltende Bestimmungen und Verordnungen in der jeweiligen Region verstoßen.

Dem Nutzer einer über die Template Library erworbenen Designvorlage wird es seitens contentDock® nicht möglich sein, dieselbe Vorlage als eigenes Originalwerk oder als bearbeitetes Werk erneut als Designvorlage anzubieten. Damit sollen die Urheberrechte des Designers weitestmöglich geschützt werden.

Die bei der Vorschau für eine Designvorlage in der Template Library sichtbaren Inhalte wie z.B. Bilder, Texte, Video- und Audiodateien etc. werden beim Import automatisiert durch Platzhalter ersetzt. Dadurch sollen für den Nutzer die Risiken von Rechtsverletzungen, insbesondere in Bezug auf Rechte Dritter, ausgeschlossen werden.

Ablauf des Templateverkaufs

Der Designer erstellt in der contentDock® Wireframer App eine Projektvorlage und bietet EDIT diese im contentDock® Management System im Bereich „Veröffentlichen“ als Designtemplate zum Kauf an. Der Designer bestimmt den Preis für seine kostenpflichtige Leistung individuell und nach eigenem Ermessen.

EDIT wird das Angebot des Designers prüfen und dann wie folgt verfahren:

  • Möchte EDIT das Angebot annehmen, wird der Designer per E-Mail darüber informiert und um Zusendung einer Rechnung gebeten.
  • Möchte EDIT das Angebot unter bestimmten Bedingungen annehmen, wird der Designer per E-Mail darüber informiert. Der Designer hat die Möglichkeit, die Designvorlage anzupassen und EDIT erneut zum Kauf anzubieten. Möchte EDIT das Angebot dann annehmen, wird der Designer per E-Mail informiert und um Zusendung einer Rechnung gebeten.
  • Möchte EDIT das Angebot eines Designers nicht annehmen, wird er darüber per E-Mail informiert.